neiros
Eisen Präparat zur Vervielfachung der Stammzellen - russische moderne Alchemie
Synthestech
Führt erfolgreich technologische Entwicklungen auf dem Gebiet der kalten nuklearen Transmutation chemischer Elemente durch. Synthetisiert biologisch wirksame Mineralien, die die Anzahl der Stammzellen erhöhen, die Immunität und Regeneration fördern, Energie liefern und die Lebensqualität verbessern.
WARUM SYNTHESIT™ SO WIRKSAM IST?
Wie Sie wissen, sind Stammzellen der Hauptmechanismus der menschlichen Immunität, Gesundheit und Jugend.
Diese Bilder zeigen die Knochenmark- und Stammzellenanalysen von Mäusen, die am Russischen Bundesforschungsinstitut für medizinische Primatologie durchgeführt wurden. Eine Versuchsgruppe von Mäusen erhielt SYNTHESIT über mehrere Wochen. Es gibt einen starken Anstieg der hämatopoetischen Zellen, was auf eine mehrfache Erhöhung der Anzahl der Stammzellen hinweist.
Die Anzahl der Zellelemente aller Hämatopoese-Sprossen im Normbereich
Knochenmark einer Maus, die kein SYNTHESIT™ erhielt
(Hämatoxylin- Eosin-Färbung, Vergrößerung, x400)
Erhöhung der Anzahl der Zellelemente aller hämatopoetischen Sprossen
Knochenmark einer Maus, die SYNTHESIT™ erhielt
(Hämatoxylin- Eosin-Färbung, Vergrößerung, x400)
Vor der Schaffung von SYNTHESIT™ gab es keine Möglichkeit, die Anzahl der Stammzellen im Körper zu erhöhen und Ihr Immunsystem schnell zu stärken, stärker und gesünder werden zu lassen.

Bei einem Neugeborenen beträgt das Verhältnis von Stammzellen zu normalen Zellen 1 Stammzelle pro 10.000 normale Zellen, bei einem Erwachsenen - 1 zu 100.000, und bei einem älteren Menschen dient 1 Stammzelle 1.000.000 normale Zellen. Die Quantität und Qualität der Stammzellen bestimmt die Dauer und Qualität des Lebens. Dank ihnen wird unser Körper erneuert, das Immunsystem erhält neue Schutzzellen, alle Organe und Gewebe werden wiederhergestellt.
Das Unternehmen
ÜBER DIE TECHNOLOGIE
Wie entsteht es?
Die Technologie der kalten Fusion (Transmutation von Materie) oder der Umordnung von Kernen erlaubt es, ein chemisches Element aus einem anderen zu erhalten.

Das Projekt wurde durch zahlreiche historische Daten über die Anwendung der Stoffumwandlungstechnologie zur Verlängerung des Lebens und zur Erhaltung der Gesundheit inspiriert. Die gewonnenen Fakten der chinesischen medizinischen Enzyklopädie bezeugen zuverlässig, dass die daoistischen Hundertjährigen "lebende" Mikroelemente verwendeten.

Offizielle Daten über den großen Arzt Paracelsus, die in der Chronik der Städte Basel und Nürnberg registriert sind, bestätigen auch die Fakten zahlreicher Heilungen mit dem so genannten Aurum potabile - "trinkbaren Gold", das auf Substanzen basierte, die durch Umwandlung von Elementen gewonnen wurden, was damals als Alchemie galt.

Seit mehreren Jahren haben wir einen funktionierenden Prototyp einer Anlage zur kalten Fusion geschaffen. Im Jahr 2018 wurden die ersten Bände der Substanz gewonnen. 2019 wurden ernsthafte Forschungsarbeiten durchgeführt, und die phänomenalen Ergebnisse wurden auf einer Konferenz in Genf bekannt gegeben.

Mit Hilfe unserer Technologie der kalten Fusion findet die "Transformation" der Materie statt. Die so gewonnenen Mikroelemente haben ein enormes biogenes Potenzial. Es handelt sich um frische und daher "lebende" Elemente. Sie tragen die Kraft der Urmaterie, ihre Eigenschaften sind um ein Vielfaches höher als die Eigenschaften aller anderen aus fossilen Rohstoffen gewonnenen Spurenelemente.

Die phänomenale positive Wirkung solcher Substanzen wird durch Studien an Säugetieren bestätigt. Die Aufnahme von "lebenden" Elementen durch den Menschen hat eine bedeutende Wirkung auf alle Körpersysteme, insbesondere auf das blutbildende System. Die Wiederherstellung und Erhöhung der Anzahl der Stammzellen bis zur Adoleszenz ist die schwerwiegendste und signifikanteste Wirkung dieser Einnahme der "lebenden" Elemente der Synthese.

Die im Rahmen des Synthestech-Projektes entwickelte Technologie ermöglichte es, eine Substanz ohne radioaktiven Zerfall und ohne enorme Temperaturen umzuwandeln. Heute ist Synthestech das einzige Unternehmen der Welt, dass offiziell die erfolgreiche Umsetzung der Transmutationstechnologie der Substanz und die phänomenalen Ergebnisse ihrer Anwendung im Bereich der Lebensverlängerung, der Erhaltung derJugend und der Gesundheit bekannt gegeben hat.
Fallbeispiel für das Nachwachsen eines abgetrennten Teils des Fingers
Bitte diesen Teil nur weiter ansehen, wenn die Psyche stabil ist, da Aufnahmen vom Verlauf der Heilung gezeigt werden, die für Laien und Schwangere nicht zu empfehlen sind.
Bitte beachten Sie, dass Vladimir 66 Jahre alt ist. In diesem Alter sind die Prozesse der Gewebereparatur und -regeneration sehr schwierig. Dies ist ein echtes Wunder, das gestern noch unmöglich schien.
photo from 11.02.2020
photo from 16.02.2020
photo from 19.02.2020
photo from 26.02.2020
Häufig gestellte Fragen!
FRAGE: Was sind die positiven Auswirkungen von Synthesit auf den Körper?

ANTWORT: Personen, die an der Prüfung der Wirkung von Synthesit teilgenommen haben, haben die folgenden Verbesserungen festgestellt: Bereits nach drei- bis viertägiger Einnahme von Synthesit spüren fast 100% der Menschen einen Anfall von Stärke und eine Verbesserung der Stimmung. Bei einigen Menschen ist bereits drei Stunden nach der ersten Dosis ein Energieanstieg festzustellen.
Nach einer Woche haben die meisten Menschen das Gefühl, dass sie sich mehr bewegen, weniger schlafen und weniger essen können, es besteht der Wunsch, aktiv zu handeln.
Nach zwei bis drei Wochen, zusammen mit einer allmählichen Zellerneuerung, entdecken unsere Klienten viele weitere positive Wirkungen: Das Gewicht stabilisiert sich und die Menge des viszeralen Fetts beginnt abzunehmen. Erkältungen hören auf.

Gelenke und Bänder werden nicht mehr verletzt.
Das Einschlafen verbessert sich und die Schlafzeit wird verkürzt.
Die entzündlichen Prozesse auf der Haut wie z.B. Akne heilen viel schneller, die Haut wird besser.
Die Nägel werden allmählich plastischer.
Die Menge der ausfallenden Haare wird mehrfach reduziert, die Heilung von Wunden und Schnitten wird beschleunigt.
Der Prozess der Krampfadern stoppt und kehrt sich um.


FRAGE: Wie lange muss Synthesit in Anspruch genommen werden, um das Ergebnis zu fixieren?

ANTWORT: Nach den Daten, die wir erhalten, kehrt die körperliche Aktivität einer Person, die 20 Tage gebraucht und dann aufgehört hat, im Laufe eines Monats allmählich in den vorherigen Zustand zurück. Aber viele zuvor festgestellte Symptome kehren nicht zurück, z.B. wenn Schmerzen in den Gelenken oder Bändern aufgetreten sind oder die Haare stark ausgefallen sind, dann sehen wir nach einem Monat keine Rückkehr dieser Symptome, d.h. der Körper hat einige Funktionen wiederhergestellt. Daraus folgern wir, dass der Körper einige Reserven solcher Spurenelemente anhäufen kann, denn wenn er sie nicht anhäufen könnte, würde seine Aktivität sofort nachlassen. Der Körper eines 50-jährigen Mannes war in der Lage, seine Gesundheit in nur 21 Tagen ernsthaft zu verbessern, daher schlagen wir vor, dass eine zwei- bis dreimonatige Einnahme eine Spurenelementreserve weitere 2-3 Monate im Voraus und Gesundheit für jeweils ein halbes Jahr geben kann, je länger man solche heilenden Substanzen einnimmt, desto mehr Gesundheits- und Energiereserven erhält man.


FRAGE: Wie kann Synthesit Viruskrankheiten beeinflussen?

ANTWORT: Nur durch Erhöhung der Immunität. In jedem Fall hängt es vom Virus und von der Person ab. Synthesit hilft dem Organismus, die Anzahl der Knochenmarkstammzellen wiederherzustellen und zu erhöhen, und Stammzellen sind das Material für neue Immunzellen, Zellen von Organen und Geweben, alle Blutzellen. Synthesit hilft dem Organismus, die Immunität schnell wiederherzustellen, sie zu erhöhen.


FRAGE: Welche Produkte sollten in Verbindung mit Synthesit ausgeschlossen werden?

ANTWORT: Es wird nicht empfohlen, Fette, Milchprodukte, Mehlprodukte, Tee, Kaffee, Soda, Essig eine Stunde vor, während und eine Stunde nach der Einnahme von Synthesit zu verwenden. Diese Produkte können die Absorption von Eisencitrat reduzieren.


FRAGE: Wie berechnet man die Dosis von Synthesit?

ANTWORT: Alle Menschen reagieren je nach ihrem Körperzustand. Nur die Hälfte einer Kapsel pro Tag reicht aus, damit jemand in wenigen Tagen eine Besserung bemerkt. Und ein Mensch mit einem guten Gesundheitszustand braucht zum Beispiel mehr, um einen Kraftschub und Veränderungen im Organismus zu spüren. Das hängt von der Körperkondition, der Verschlackung, dem Blutzustand usw. ab. Wir empfehlen, mit einer halben Kapsel pro Tag zu beginnen und die Körperreaktion zu spüren und die Veränderungen zu betrachten. Wenn sich nach 3-4 Tagen nichts ändert, fügen Sie eine weitere Hälfte der Kapsel hinzu und so weiter. Es ist wichtig, sich das Gewichtsverhältnis zu merken. Je mehr Sie wiegen, desto mehr Dosierung benötigen Sie. Wenn Sie unter Eisenmangel leiden, dann empfehlen wir die Einnahme von bis zu 4 Kapseln pro Tag. Noch besser ist es, wenn Sie gleichzeitig eine Scheibe Zitrone, Orange oder Mandarine essen.


FRAGE: Welche Dosierung ist erforderlich, damit ein Athlet seine Leistung verbessern kann?

ANTWORT: Das hängt vom Grad der Vorbereitung und vom Zustand des Körpers ab. Jemand konsumiert viel Milch- und Fleischprodukte und sein Körper ist verschlackt, jemand konzentriert sich auf pflanzliche Nahrungsmittel, trinkt keinen Alkohol, geht ständig ins Badehaus und sein Körper erhält eine große Menge an aerober Bewegung. Auch die Leber und andere Organe befinden sich alle in unterschiedlichen Zuständen. Dementsprechend wird die Reaktion unterschiedlich ausfallen, und nur durch Introspektion und Fixierung der Ergebnisse können wir die richtige Dosierung entwickeln, um die ernsthafte Ausdauer zu erhöhen. Nach unseren Beobachtungen steigern die Menschen ihre Ausdauer von 40 bis 100%, die Muskeln erholen sich schneller, sie erkranken weniger oder sind praktisch nicht krank. Das sind alles verschiedene Menschen unterschiedlichen Alters mit unterschiedlichen Problemen und dem Zustand des Körpers. Wenn der Körper Synthesit erhält, wird er in der Lage sein, die notwendige Versorgung mit Stammzellen wiederherzustellen, und dies wirkt sich auf alle Körpersysteme aus.


FRAGE: Wie erklärt die moderne Wissenschaft die Kalte Kernfusion, die zur Gewinnung von Synthesit führte?

ANTWORT: Die russische Wissenschaft hat dieses Phänomen bis vor kurzem nicht akzeptiert, und jede praktische und theoretische Forschung ist verboten worden. Heute wird die Arbeit auf diesem Gebiet in Russland von vielen Wissenschaftlern, sowohl Praktikern als auch Theoretikern, durchgeführt. Unser Unternehmen stellt sich keine wissenschaftlichen Aufgaben, sondern verfolgt nur praktische Ziele. Dadurch konnten wir, ohne von der Theorieabgelenkt zu werden, zu phänomenalen praktischen Ergebnissen kommen. Was Europa anbelangt, so investiert der Europäische Rat im Rahmen des Horizon-Programms für 2018-2020 bereits in die Entwicklung von Technologien der kalten Fusion.


FRAGE: Menschen und Mäuse sind verschiedene Arten. Warum glauben Sie, dass eine Erhöhung der Anzahl von Stammzellen beim Menschen auftreten sollte, wenn sie bei Mäusen aufträte, die Synthesit erhielten?

ANTWORT: Alle zuverlässigen Ergebnisse bezüglich des hämatopoetischen Systems, die in Mäusen erhalten wurden, können auf den Menschen übertragen werden. Bei allen Säugetieren ist das hämatopoetische System nach einem Prinzip aufgebaut - alle Säugetiere entstehen aus einer einzigen Stammzelle -den Zygoten. Im Verlauf der Teilung bildet sie andere Stammzellen, die sich in andere Zellen von Organen und Geweben differenzieren (verwandeln). Bei Mäusen, die Synthesit eingenommen haben, steigt die Ausdauer um 40%, ihre Kraft nimmt zu, und ihre Hämatopoese (hämatopoetisches System) zeigt starkes Wachstum und Erholung, und die Organe sind intakt, was durch die offizielle Schlussfolgerung des Bundesforschungsinstituts für medizinische Primatologie bestätigt wird. Die Menschen haben auch eine Zunahme von Kraft und Ausdauer, sie fühlen sich besser, der Körper befreit sich von verschiedenen Krankheiten, Blutuntersuchungen zeigen die Normalisierung seiner Eigenschaften. Dies bedeutet, dass die Hämatopoese (hämatopoetischesSystem) des Menschen entsprechend reagiert und die Möglichkeit erhält, die Anzahl der Stammzellen im Knochenmark deutlich zu erhöhen, was sich vor allem auf die Erhöhung der Gesamtenergie, die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Viren und Mikroben auswirkt.


FRAGE: Kann Synthesit von Kindern unter 18 Jahren / schwangeren oder stillenden Müttern / schwerkranken Menschen eingenommen werden und wie hoch sollte die Dosierung sein?

ANTWORT: In unserer Gebrauchsanweisung ist angegeben "für Personen über 18 Jahre eine Kapsel pro Tag mit Nahrung". Wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln gibt es die Unterschrift "Vor Gebrauch einen Arzt konsultieren" und "Kontraindikationen: Schwangerschaft, Stillen". Dies sind unsere Empfehlungen, und wir haben nicht das Recht, Ihnen zu sagen, was in dieser Situation zu tun ist. Synthesit ist ein biogenes Mineral. Es handelt sich nicht um ein Medikament. Es hilft dem Körper bei einer Vielzahl von Aufgaben im Zusammenhang mit der Grundlage des Lebens - Knochenmark und Stammzellen.
Synthesit kaufen
Abonnieren Sie unsere Social Media Plattformen, hinterlassen Sie ein Kommentar und tauschen Sie sich mit anderen Nutzern aus, die das biogene Mineral Synthesit™ einnehmen.
Weitere Artikel zu diesem Thema:
Nahrungsergänzungsmittel - kein Arzneimittel

Datenschutzerklärung

Russische Föderation: OOO "NIC Synthestech"
Reg.nr.: 1172375055676 USt-IdNr.: 2320250187/23670100
Juristische Adresse: 354002, Russland, Sotschi, 73, Kurortny Prospekt, Sotschi.
Russisch-Schweizerische Herstellung