neiros
Onkologie und Experimente an Affen. Forschungsberichte über die Wirkung von Synthesit
In den letzten beiden Septemberwochen 2020 wurden von zwei unabhängigen Forschungszentren Forschungsberichte über die Wirkweise von Synthesit erstellt.

Durch die Forschungsarbeiten erhalten wir stark aussagende Ergebnisse zu der positiven Wirkweise von Synthesit auf den gesamten Organismus und die Zellstruktur. Es ist bestätigt dass Synthesit den Verjüngungsprozess anregt und krankhafte Vorgänge auf zellulärer Ebene, einschließlich krebsbezogener Krankheiten, unterdrückt.

Im Nachfolgenden sind Forschungsberichte und Videos mit dem Gründer von Synthesit, Vladislav Karabanov, veröffentlicht.
Studie Nr. 1
Der erste Bericht ist eine Forschungsarbeit, die am Föderalen Forschungsinstitut für Medizinische Primatologie in Sotschi, unter der Leitung der Laborantin für präklinische und klinische Studien, Gina Dzhinarovna Karal-Ogly, durchgeführt wurde.

Forschungen wurde an einer Gruppe von Primaten, Rhesusaffen Alter 21 bis 25 Jahren (äquivalent zu einem 50 bis 70 Jahre altem Menschen) durchgeführt.

Ergebnisse:

- Die Studie zeigte eine Veränderung altersbedingter physiologischer Parameter der Primaten die Synthesit erhalten haben.

- Reduzierter Cholesterinspiegel um mehr als 10%, und bei manchen sogar bis zu 40%, was ein absolut phänomenales Ergebnis ist.

- Verminderte Indikatoren im Körper von Alanin-Aminotransferase (ALT) und Aspartat-Aminotransferase (AST) um mehr als 10%, und bei manchen sogar um mehr als 30%, was eine außergewöhnliche Leistung ist. Bekannterweise wachsen diese Indikatoren mit dem Alter und hohe AST- und ALT-Werte weisen auf verschiedene Krankheiten hin. Eine Abnahme dieser weisen auf positive Veränderungen in kurzer Zeit bei Tieren im Körper durch Synthesit hin.

- Gewichtsabnahme der Affen um ungefähr 5%. Die Affen nahmen weniger Futter zu sich. (Dieser Effekt ist auch von Personen bestätigt wurden, die Synthesit einnahmen.) Der Appetit bleibt bestehen und der Bedarf der Nahrungsaufnahme optimiert sich, sodass weniger Nahrung aufgenommen wird und Übergewicht reduziert werden kann.)

Durch die Einnahme von Synthesit normalisierten sich bio-chemische Blutparameter der Versuchsgruppe der Affen.

In Anbetracht der allgemeinen Forschungsergebnisse von Synthesit auf eine Gruppe alter Affen, können wir davon ausgehen, dass der Körper und seine Parameter geheilt und wieder in einen verjüngten Zustand gebracht werden konnte.

Der Bericht enthält Daten aus früheren Studien zur Wirkweise von Synthesit auf das zelluläre Knochenmark von Mäusen. Die Daten zeigen einen Anstieg in der Anzahl der mononukleären Zellen (Stammzellen) aufgrund einer verbesserten Hämatopoese und einer beschleunigteren Wiederhergestellung des roten Knochenmarks. Somit gehen wir davon aus, dass Synthesit tatsächlich den Verjüngungsprozess des Körpers wiederherstellt und den Körper heilt.
Den vollständigen Bericht finden Sie hier:
Studie Nr. 2
Die Forschungsarbeit wurde von Marina Dukhinova, Kandidatin der Biowissenschaften, durchgeführt.

Eine Reihe von Experimenten wurde unter Verwendung von Synthesit durchgeführt. Das Ziel der Studie war es, die Wirkweise von Synthesit auf normale und auf bestimmte Tumorzellen zu untersuchen: Gruppen von Zellen des Adenokarzinoms (Krebs) der Lunge und Karzinom (Krebs) des Darms.

Es konnte festgestellt werden, dass Synthesit eine Unterdrückende Wirkung auf den Wachstum von Tumorzellen nimmt. Die Überlebensrate von Tumorzellen betrug 12 bis 16%. Gleichzeitig konnten normale Zellen die Wirkung einer maximalen Synthesit-Konzentration gut tolerieren.

Dies bedeutet, dass Synthesit großes Potenzial in der Entwicklung eines Arzneimittels zur Krebsprävention hat.

Zusätzlich fanden Experimente statt, welche die entzündungshemmende Wirkung von Synthesit untersuchten. Es stellte sich heraus, dass Synthesit die Zytokinproduktion verringert und somit ein entzündungshemmendes Potenzial aufweist. Wie bekannt ist geht die Produktion von überschüssigen Mengen an Zytokinen mit der Covid-19 Krankheit einher. Durch diese überschüssige Menge an Zytokinen erschwert sich der Krankheitsverlauf einer Covid-19 Infektion.
Den vollständigen Bericht finden Sie hier:
Somit ist Synthesit ein revolutionäres Produkt auf dem Gebiet der menschlichen Gesundheit. Es hilft dem Körper dabei Erkrankungen vorzubeugen, Krankheiten zu bekämpfen und den Körper gesundheitlich wiederherzustellen. Erstaunlicherweise ist Synthesit kein Arzneimittel, sondern ein Nahrungsergänzungsmittel - ein Mineral, das keine Nebenwirkungen aufweist und gesundheitlich unbedenklich ist.
Synthesit kaufen
Abonnieren Sie unsere Social Media Plattformen, hinterlassen Sie ein Kommentar und tauschen Sie sich mit anderen Nutzern aus, die das biogene Mineral Synthesit™ einnehmen.
Weitere Artikel zu diesem Thema:
Nahrungsergänzungsmittel - kein Arzneimittel

Datenschutzerklärung

Russische Föderation: OOO "NIC Synthestech"
Reg.nr.: 1172375055676 USt-IdNr.: 2320250187/23670100
Juristische Adresse: 354002, Russland, Sotschi, 73, Kurortny Prospekt, Sotschi.
Russisch-Schweizerische Herstellung