neiros
Wissenschaftliche Forschungsberichte der Wirkung Synthesits 2019 - 2021
Zwischen 2020 und 2021 wurden mehrere Forschungsstudien an verschiedenen Föderalen Forschungseinrichtungen durchgeführt. Die daraus gewonnen Ergebnisse bestätigen die starke Wirkweise von Synthesit auf den gesamten Körper, die Enzyme, die Zellstruktur, sowie vor allem auf unser Erbgut.

Aufgrund dieser wissenschaftlichen Studien kann das Erlangen neuer Lebenskraft, der Vorgang der Verjüngung, Wellness und die allgemeine Gesundheit besser verstanden werden.
Forschung #1
Anstieg in der Anzahl an Stammzellen
Forschungen zeigten die Wirkungsweise Synthesits auf die Intensität und Dynamik des Zellwachstums im roten Knochenmark, welche an der Hämatopoese beteiligt sind. Es konnte ein Anstieg in der Anzahl an Stammzellen um ein 2.45-faches festgestellt werden. Die Anzahl an Stammzellen ist eines der wichtigsten Faktoren für die Gesundheit, die Immunität, die Leistungsfähigkeit und die Gesundheit. Im Alter sinkt die Anzahl an Stammzellen dramatisch. Die Art und Weise den Wachstum neue Stammzellen anzuregen ist eines der Prioritäten der modernen Wissenschaft.

Vermerk: die gleiche Studie zeigte ebenso, dass Synthesit keine Nebenwirkungen auf die Zellen im Körper hat.

Das Experiment fand am Knochenmark von Versuchsgruppen und Kontrollgruppen von Mäusen am Föderalen Forschungsinstitut für Medizinische Primatologie in Sotschi in 2019 statt.
blaue Farbe zeigt hämatopoetische Stammzellen (HSCs)
Knochenmark von Mäusen die kein Eisen-Citrate einnahmen
blaue Farbe zeigt hämatopoetische Stammzellen (HSCs)
Knochenmark von Mäusen die Eisen-Citrate einnahmen
Forschung #2
Anstieg im Ausdruck des Klotho-Genes um ein 1.9-faches
In vitro Studien zeigten, dass Synthesit den Ausdruck des Klotho-Genes erheblich- um ein 1.9-faches erhöht.

Geringe Aktivität des Genes sind assoziiert mit dem Älterwerden und vielen körperlichen und kognitiven Ereignissen (Osteoporose, Diabetes, koronare Herzkrankheit usw.). Für die moderne Wissenschaft gilt die Möglichkeit, den Ausdruck des Klotho-Gens zu verstärken, als wirksames Mittel, um Jugend und Gesundheit zu erhalten und viele Krankheiten zu verhindern.

In vitro Forschungen wurden von D. Kaplun, Junior Wissenschaftler, Biologie an der Föderalen Forschungsanstalt für Grundlagen der Biotechnologie in Moskau 2021, durchgeführt.
Forschung #3
Unterdrückung des Wachstums von Krebszellen und Verringerung der Aktivität proinflammatorischer IL6-Zytokine
Forschungen zeigten, dass Synthesit eine hemmende (Unterdrückende) Wirkung auf eine Gruppe von Darm und Lungenkrebszellen hat. Die Lebensfähigkeit normaler gesunder Zellen bleibt dabei auf einer hohen Ebene. Bis heute erhielten wir zahlreiche Bestätigungen darüber, dass Synthesit bei der Behandlung verschiedener Krebsarten zusammen mit dem Einsatz von Chemotherapie hilft. Die Einnahme von Synthesit hilft dabei, die Nebenwirkung während der Chemotherapie und entsprechender Behandlungen zu verringern.
Forschung #4
Abnahme altersbedingter Enzyme um bis zu 40%. Cholesterin, Alanin-Aminotransferase (ALT), Aspartat-Aminotransferase (AST)
Verjüngungseffekt von Synthesit auf den gesamten Körper konnte bestätigt werden. Eine erhebliche Reduzierung in "alters-bedingten" Enzyme konnte während Experimenten am Föderalen Forschungsinstitut für Medizinische Primatologie in Sotschi in 2020 demonstriert werden. Mit zunehmendem Alter erhöhen sich die Cholesterin-, Alanin-Aminotransferase (ALT)-, Aspartat-Aminotransferase (AST)- Werte. Sie gelten als Marker für Alterung und Schäden an lebenswichtigen Organen. Die Forschung hat gezeigt, dass Synthesit die Enzymkonzentration, ausgehend vom Ursprungswert, um bis zu 40% reduziert. Dies bildet ein noch nicht dagewesenes und einzigartiges Experiment. Es bringt neue Erkenntnisse in unseren Aufzeichnungen zur Verbesserung der Lebenskraft bei Menschen, die Synthesit einnehmen.
Forschung #5
Unterdrückung der Enzymaktivität (Adenosindeaminase (ADA) und Xanthinoxidase (XO)) im Zusammenhang mit pathologischen Zuständen und altersbedingten Erkrankungen
Eine der Hauptursachen für das Altern ist die Entwicklung onkologischer, altersbedingter und metabolischer Erkrankungen. Die Studie hat gezeigt, dass die Aktivität von Adenosin-Deaminase (ADA) und Xanthin-Oxidase (XO) durch die Einnahme von Synthesit um das 2-fache abnimmt.

Das Experiment wurde in vitro an Gruppen von Blutzellen durchgeführt.

Die reduzierte Aktivität dieser Enzyme ermöglicht es, der durch freie Radikale verursachten Oxidation der Zellen entgegenzuwirken (oxidativen Stress zu reduzieren), die Zellstrukturen vor Zerstörung zu schützen und das ORP (Redoxpotential) des Blutplasmas zu normalisieren.
Synthesit kaufen
Abonnieren Sie unsere Social Media Plattformen, hinterlassen Sie ein Kommentar und tauschen Sie sich mit anderen Nutzern aus, die das biogene Mineral Synthesit™ einnehmen.
Weitere Artikel zu diesem Thema:
Nahrungsergänzungsmittel - kein Arzneimittel

Datenschutzerklärung

Russische Föderation: OOO "NIC Synthestech"
Reg.nr.: 1172375055676 USt-IdNr.: 2320250187/23670100
Juristische Adresse: 354002, Russland, Sotschi, 73, Kurortny Prospekt, Sotschi.
Russisch-Schweizerische Herstellung